140. Wehrversammlung der Feuerwehr Kraubath.

Feuerwehr Kraubath zog Bilanz über  das abgelaufene Jahr 2012.

 

Am Samstag, dem 16. März 2013 fand im Gasthaus Gassner die alljährliche Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kraubath statt. Kommandant HBI Robert Gmundner konnte zahlreiche Ehrengäste, Ehrenmitglied Bürgermeister Erwin Puschenjak, Vizebürgermeister Norbert Schwarzkogler, Gemeindekassier Erich Ofner, Gemeinderat Alfred Maier, Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Manfred Harrer, Abschnittskommandant Herbert Edlinger sowie Abordnungen der Nachbarfeuerwehren aus St.Stefan, Kaisersberg und St.Michael und des Roten Kreuzes begrüßen.

 

Pünktlich um 19:00 Uhr wurde die Beschlussfähigkeit festgestellt und mit der Sitzung begonnen. Nach der Entlastung des Kassiers und der Kassaprüfer und dem Bericht des Jugendwartes berichtete OBI Franz Poschacher über das abgelaufene Berichtsjahr der Feuerwehr Kraubath.

 

Im vergangenen Jahr mussten die Kraubather Feuerwehrmänner zu 50 Einsätzen davon 7 Brand- und 43 technische Einsätze in und um das Gemeindegebiet ausrücken, wobei 10.634 freiwillige und unentgeltliche Stunden für die Bevölkerung von Kraubath geleistet wurden. Durch die dutzenden Unwetter und Hochwassereinsätze im vergangenen Jahr im Gemeindegebiet von Kraubath mussten die Feuerwehrkameraden zu mehr als doppelt so vielen Einsätzen ausrücken wie im vergangenen Berichtsjahr. Um die immer schwieriger werdenden Einsätze professionell bewältigen zu können, stellten sich trotz der Verdopplung der Einsätze die Kraubather Feuerwehrmänner gleich mehreren Leistungsprüfungen und besuchten zusätzlich in ihrer Freizeit im vergangenen Jahr zahlreiche Kurse an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring um den Mitmenschen in Notsituationen besser und schneller helfen zu können.

 

Besonders erfreulich war unter anderem die Angelobung von drei Kameraden. Probefeuerwehrmann Josef Ofner, Probefeuerwehrmann Manuel Unterweger und Probefeuerwehrmann Christian Kanduth. Wilfried Gruber wurde vom Brandmeister zum Oberbrandmeister befördert.

 

Nach den Ansprachen der Ehrengäste bedankte sich HBI Robert Gmundner bei allen Anwesenden für die hervorragenden Unterstützung und die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Berichtsjahr und beendete die Wehrversammlung mit einem Gut Heil.

 

 

 

Download
Jahresbericht der Feuerwehr Kraubath
JB_2012_Aktuell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB